News

Herzlich willkommen auf der Homepage des Holz+Technikmuseums in Wettenberg-Wißmar.
Schön, dass Sie uns besuchen.

In diesem Kapitel "News" informieren wir Sie in Kurzfassung und/oder Schlagzeilen oder durch verschiedene Links über Neuigkeiten im und um das Museum, wie z.B. Medienberichte, den HTM-Newsletter, besondere Ereignisse.

Museums-Newsletter
Mindestens 4x im Jahr informieren wir Sie über Aktuelles rund ums Museum. - Aus datenschutzrechtl. Gründen ist seit dem 25.5.2018 eine Registrierung zum Empfang des Newsletters mit einer vom Interessenten persönl. unterschriebenen Newsletter-Anforderung mit der Möglichkeit zum Widerruf eingestellt. Sie können diese Anforderung auch gern in einem freigemachten Brief ausgefüllt an unsere Postanschrift senden. Für eine online-Registrierung verwenden Sie bitte das SSL-verschlüsselte Kontaktformular.

Download: Letzter Newsletter Nr. 21 v. 7.9.2018 - Nächster Newsletter: Voraussichtlich KW 43/2018.

Dezember 2018: Weihnachtsbaumverkauf u. Adventssingen
Am Sa, 15. Dez. 2018 findet auf dem Hof des HTM wieder ein Weihnachtsbaumverkauf statt. Einen Tag später (16.12.18) laden die Chöre der Sängervereinigung "Germania-Eintracht Wißmar" zu einem Advents- u. Weihnachtssingen in der HTM-Zimmerei/Schreinerei ein.
Zu beiden Veranstaltungen mehr erfahren.

25. Mai 2018: HTM-Homepage ist DSVGO-konform
Diese website des Holz- u. Technikmuseums entspricht der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO); u.a. wurden die Datenschutzbestimmungen und Cookie-Hinweise aktualisiert. Persönliche Daten, die bei Formularen wie z.B. Anmeldungen zu Führungen oder zur Kontaktaufnahme eingegeben werden, sind SSL-verschlüsselt und nur für das HTM als Empfänger einsehbar. Die bis zum 24.5.2018 registrierten Empfänger des HTM-Newsletters wurden mit Schreiben v. 24.5.2018 entpr. informiert.

15. Mai 2018: "Freundeskreis Holz- u. Technikmuseum Wettenberg e.V." gegründet.
Die Vielfalt der Museumsaufgaben und organisatorische Gegebenheiten erforderten die Gründung dieses neuen Vereins, der bereits im Vereinsregister eingetragen ist und den Status der Gemeinnützigkeit erlangt hat. Mitglieder in dieser Einrichtung sind herzlich willkommen. Vorteil: Mitglieder haben freien Eintritt ins Museum zu den üblichen Öffnungszeiten und zu den Dampf- u. Gattertagen im April, Sept. u. Nov. eines jeden Jahres. Ausführliche Informationen, Satzung, Protokoll der Gründungsversammlung und Beitrittserklärung erhalten Sie im Menüpunkt "Ehrenamt/Freundeskreis".

15. April 2018: Erfolgreicher erster Dampf- u. Gattertag 2018.
Der positive Trend bei den DuG-Tagen hat sich fortgesetzt. Die bisher höchste Besucherzahl (knapp 600) bei der alljährlichen Frühjahrsveranstaltung dürfte nicht nur dem idealen Wetter, sondern vielmehr der Tatsache geschuldet sein, dass die im Fokus stehenden Themen "Nachaltigkeit(im Konsum)", "Energie" und "Klimaschutz" verstärkt ins Bewusstsein der Menschen eingedrungen sind. Das HTM-Team bedankt sich bei den Veranstaltungskooperenten Gemeinde Wettenberg, HESSEN FORST, SWG, EAM und BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung). Während sich die Gemeinde an der Organisation beteiligte und für die Fachvorträge "Masterplan 100% Klimaschutz (Hr. Kühnle, Landkreis Gießen)" und "Elektromobilität (Hr. Frank, EAM)" verantwortlich zeichnete, präsentierten sich SWG und EAM mit den Themen "Gießener Grünstrom" bzw. "Elektromobilität". Das BNE-Netzwerk Mittelhessen klärte an mehreren Ständen über "Nachhaltigen Konsum" auf. In diesem Kontext ist auch die Vorstellung eines effizienten Holzvergaserofens durch einen jungen Projektingeneur aus Mannheim zu sehen. HSSEN FORST indes sorgte für ein ausgewogenes Kinderprogramm, das durch den vom Jugendbüro der Gemeinde Wettenberg veranstalteten Kinderflohmarkt hervorragend ergänzt wurde. Und wieder einmal waren es die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des HTM, die Dampfmaschine, Sägegatter und Drechselbank mit Live-Präsentationen in den Vordergrund stellten oder sich um das leibliche Wohl der Besucher kümmerten. - Presse: GA und WNZ

März 2018: Museums-Porträt im Kundenmagazin "elahn" der Stadtwerke Gießen
Die Stadtwerke Gießen, die bekanntlich u.a. auch den Dampf- u. Gattertag am 15.4.2018 unterstützen, haben dem Holz- u. Technikmuseum in der Magazin-Ausgabe 01.2018 ein mehrseitiges Porträt gewidmet. Das HTM bedankt sich sehr herzlich bei den SWG.

März 2018: Broschüre "Hessisches Holz+Technikmuseum - Das Holzerlebnishaus" steht in der 3.Auflage neu zur Verfügung
Prof. Eberhard Seidel (stellv. Museumsleiter) hat die Broschüre komplett überarbeitet. Auf 32 Seiten erhält der Leser eine übersichtliche Zusammenfassung zu Geschichte, Sinn und Zweck des Museums sowie zu den Schwerpunkten des Holzerlebnishauses. Das Heft im handlichen DIN A5-Format ist am Empfang gegen eine Schutzgebühr von € 1,70 erhältlich.

März 2018: Gemeinde Wettenberg, HESSEN FORST, Landschaftspflegegemeinschaft und NABU veranstalteten am 7., 14. u. 21. März eine dreiteilige Vortragsreihe im Holz- u. Technikmuseum zum Thema "Was hat der Klimawandel mit Wettenberg zu tun?" -  Details entnehmen Sie bitte unter Vortrags-Themen.

Montag 19. 2. 2018: Seit 2006 wird das Holz- u. Technikmuseum von einem Museumsbeirat begleitet. Die diesjärige Sitzung fand am Mo, 19. Feb. 2018, im Seminarraum unserer Einrichtung statt. Weitere Infos dazu erhalten Sie in dieser Homepage auf der Seite Museumsbeirat.

 

 

 

Dienstag 28.11.2017: HTM erhält Spende der SPK Wetzlar
Wie in den Jahren 2015 und 2016 würdigte die Sparkasse Wetzlar das Engagement des Holz- u. Technikmuseums. Im Rahmen einer Spendengala erhielt das HTM eine Zuwendung in Höhe von € 1.000,-. Mehr erfahren.

Sonntag 5.11.2017: Dritter Dampf- u. Gattertag 2017
Einmal mehr wurde auch diese Veranstaltung dem Anspruch "Erlebnis- und Familientag" gerecht. Trotz Schmuddelwetter fanden fast 500 Besucher den Weg ins Museum, um den Vorführungen an Dampfmaschine, Sägegatter und Drechselbank beizuwohnen. Im Rahmenprogramm zahlreiche Stände heimischer Kunsthandwerker/innen, die sich über das rege Besucherinteresse für weihnachtliche Dekorationen und anspruchsvolle Geschenkartikel freuten. Der Landesbetrieb HESSEN-FORST als Kooperationspartner des Museums sorgte mit Bastelangeboten und dem Rösten von Esskastanien für Kurzweil bei den Kindern, während sich ehrenamtliche HTM-Mitarbeiter/innen um das leibliche Wohl kümmerten. Aus Sicht des Museumsbetriebes stand die Pflanzung eines fast 4m hohen Berg-Ahornbaumes im Mittelpunkt. Siehe dazu separaten Bericht in dieser Homepage und Presse 8.11.17.

Sonntag 17.9.2017: Zweiter Dampf- u. Gattertag 2017
Wie in den Jahren zuvor war die September-Veranstaltung mit einem bunten Markttreiben verbunden. Angeboten wurden vornehmlich landwirtschaftl. Produkte aus der Region. Das Programm bot neben Kinderunterhaltung des Weiteren mehrere Live-Vorführungen. Im Museumsgebäude und -hof konnten z.B. kleine Dampfmaschinenmodelle und kunsthandwerkliche Geschenkartikel bewundert u. erworben werden. Neu in der Ausstellung (nur an diesem Tag): Möbelrestauraton u. Fahrräder aus Holz. - Presse.

Juli 2017: Museums-Guides aktualisiert
Die Museumsguides wurden überarbeitet, in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Ungarisch) neu besprochen und aktuell auf die Exponate abgestimmt. Leihgebühr  € 1,00.

Sonntag, 9.4.2017: Beim ersten Dampf- u. Gattertag 2017 standen "Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit" im Mittelpunkt
Der von Gemeinde Wettenberg, Holz+Technikmuseum u. Hessen-Forst veranstaltete erste DuG-Tag 2017 stand im Zeichen der Themen "Energie, Umwelt u. Nachhaltigkeit". Als Gastaussteller präsentierten sich u.a. die Stadtwerke Gießen SWG ("Gießener Grünstrom"), die EAM ("Energieeffizienz im Gebäudebestand") und Mitgliedsorganisationen des Netzwerkes BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung). Passend zum Themenkomplex klärte BUND-Projektleiterin Andrea Graf in ihrem Fachvortrag "Kraft-Wärme-Kopplung - Energie zweifach nutzen" auf. Live-Vorführungen an Dampfmaschine, Sägegatter und Drechselbank sowie österliche Bastelarbeiten und Aktionen am Feuer (Hessen-Forst) rundeten den Tag ab. Ehrenamtliche HTM-Helfer/innen sorgten für das leibliche Wohl der rund 400 Besucher. - Presse: Gießener Allgemeine; Gießener Anzeiger.

Seit März 2017: Holz+Technikmuseum "im Portemonnaie"
Am Empfang erhalten die Besucher auf Wunsch die "HTM-Visitenkarte"! Über einen QR-Code gelangen Sie mit Ihrem Smartphone direkt auf die Museums-Homepage.

Crashkurs: Das Museum in 4 Minuten
Auf der Seite Besucherinfo finden Sie eine kleine Fotoshow zum ersten Kennenlernen unseres Holzerlebnishauses.

Ausführliche Museums-Fotoshow als Besuchsvorbereitung
Wir haben für Sie eine Fotoshow (Bild unten) vorbereitet, mit der Sie einen ersten Eindruck über das Holzerlebnishaus gewinnen können.
Dauer des Videos: ca. 13 Minuten. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen. - Video: Jonas Rentrop

Wichtige Partner des Holz+Technikmuseums Wettenberg: Bitte klicken Sie das jeweilige Logo an, um mehr zu unseren Partnern zu erfahren.

Das Holz+Technikmueum ist Träger des Netzwerkes "Bildungsregion Nachhaltigkeit Mittelhessen"
Details: hier

HESSEN FORST und Holz+Technikmuseum sind enge Kooperationspartner im Bereich "Waldpädagogik". Details: hier

Das Holz+Technikmuseum Mitglied der ANU (Arbeitsgemeinschaft Natur u. Umweltbildung Hessen e.V.) seit 2007. Details: hier

Seit Oktober 2013 ist das Holz+Technikmuseum zertifizierter Bildungsträger für nachhaltige Entwicklung. Details: hier

Seit 2007 ist das Holz+Technikmuseum anerkanntes "Regionales Umweltzentrum"
Details: hier

Das Holz+Technikmuseum ist Mitglied der Zimmerer-Innung Gießen seit 2004
Details: hier