Lernort - Allgemeine Angebote

Für die Qualität der pädagogischen Arbeit wurde das Museum im Oktober 2013 als Bildungsträger für nachhaltige Entwicklung zertifiziert. Insbesondere Veranstaltungen für Kitas und Schulen werden i.d.R. durch die zertifizierte Waldpädagogin und Försterin Rita Kotschenreuther (Hessen Forst) durchgeführt.

Wir bieten an:
Führungen durch das Holzerlebnishaus, auf Wunsch spezielle Abrufangebote zu Themen wie die Bedeutung des Waldes und des Holzes für das Klima, Nachhaltigkeit früher und heute, dem Weg des Holzes auf der Spur sowie Papierentstehung und – verwendung. Auch gibt es Kombinationsmöglichkeiten mit einer Veranstaltung im Wald. Allgemeine Informationen dazu erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Waldpädagogik". Bitte wählen Sie Ihr Wunschthema / Ihre Wunschthemen im Menüpunkt "Bildung fürnachhaltige Entwicklung (BNE) für Schulen" aus..
Zielgruppe:
Schulklassen aller Schulformen, Kindergarten- und Jugendgruppen, Lehrergruppen, Erwachsenengruppen und andere Interessierte.
Ziele der Veranstaltungen:
Die Vielseitigkeit und die Bedeutung von Holz, seiner Verarbeitung und Einsatzbereiche interaktiv kennen lernen. Dabei sind das Verstehen von biologischen Abläufen im Wald und der Nachhaltigkeit wesentliche Zielsetzungen zusammen mit der Bedeutung des Rohstoffes Holz für die vom Menschen benötigte Energie.
Zeitlicher Rahmen:
Die Führung dauert je nach Altersstufe 1-2 Stunden, bei Kombiangeboten s. Angabe bei dem entsprechenden Abrufangebot bzw. nach Absprache.
Vorbereitung:
Mit unserem Imagefilm (siehe "Museums-Fotoshow auf Seite "News") können die Teilnehmer auf den Besuch des Museums vorbereitet werden. Dauer des Videos ca. 13 Min.

Führungen anfragen

Führungen müssen mindestens 2 Wochen vor Ihrem Wunschtermin angefragt werden. Sie erhalten dann umgehend von uns eine Nachricht bzw. Bestätigung zur Durchführung.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Datum der Führung

    Ihre Nachricht

    Alle Fotos auf dieser Seite: HTM

    zurück