Umweltbildungszentrum

Das Hessische Holz+Technik Museum ist seit September 2007 „Regionales Umweltbildungs-Zentrum“. Die Ernennung erfolgte am 13.9.2007 durch Frau Dr. Zelazny vom Hessischen Kultusministerium. Damit steht das HTM in einer Reihe mit den insgeasamt zehn weiteren RUZ des Landes Hessen

Die elf hessischen regionalen Umweltbildungszentren

  1. AZN Naturerlebnishaus Heideberg e.V.
  2. Holz und Technikmuseum Wettenberg
  3. Naturschutzzentrum Bergstraße
  4. Beratungsstelle für ökologische Bildung Bad Homburg
  5. Umweltbildungszentrum Licherode
  6. Umweltzentrum und Gartenkultur Fulda e.V.
  7. Umweltzentrum Hanau
  8. Umweltlernen in Frankfurt am Main e.V.
  9. GRKW Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
  10. Wassererlebnishaus Fuldatal
  11. Jugendwaldheim Roßberg